Am Sonntag, den 25. Oktober 2020 wird in der Marienkirche Reutlingen um 19 Uhr das neueste Werk des Reutlinger Komponisten Stephan Dominikus Wehrle, die Sinfonie Nr. 1 "Harmonie der Sphären" für großes Orchester und Mädchenchor, uraufgeführt. Einlaß ist ab 18:30 Uhr.
Wehrle verknüpft in seiner Sinfonie kosmische Gesetzmäßigkeiten mit musikalischen Proportionen. Er schreibt dazu: "Das Besondere dabei ist, dass vertraute Formen aus verschiedenen musikalischen Epochen zu hören sein werden. So wird man Harmonien erkennen, die man eher zur Filmmusik zuordnen würde. Im nächsten Moment befindet sich der Zuhörer im Mittelalter oder in der Romantik. Immer wieder erklingen dabei Melodien, die mittels der Zahlenreihe von Fibonacci, einem der bedeutendsten Mathematiker des Mittelalters, generiert werden."
Das Martinskollegium Pfullingen und der Mädchenchor Rottweil stehen unter der Leitung des Komponisten.
 
Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten), es müssen aber Einlaßscheine angefordert werden. Eintritt ohne Einlaßschein/Registrierung ist leider nicht möglich.
Für die Registrierung stehen 3 Möglichkeiten zur Verfügung:
 
1. bis 23.10. über das Ticket-Portal eventbrite (geht am einfachsten und am schnellsten):
 
 
2. oder per e-Mail an die Adresse harmonie-der-sphaeren@gmx.de mit der Anzahl gewünschter Karten
 
3. oder telefonisch: 015752876262  (wieviele Karten, e-Mail-Adresse)
 
In allen drei Fällen müssen gemäß der aktuellen Corona-Verordnung die Kontaktdaten angegeben werden (Name, Adresse, Tel. Nr.), damit im Fall einer Corona-Infektion eine Nachverfolgung der Kontaktpersonen möglich ist. Der Veranstalter versichert, diese Informationen nur für diesen Zweck zu verwenden und vertraulich zu behandeln und nach der amtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfrist zu vernichten.
 
Im Anschluss an die Registrierung erhält man per e-Mail den Einlaßschein zum Ausdrucken.